Verschiebung der TIMBA+ 2020

Eine der Prämissen von Reed Exhibitions als heimischer Marktführer im Messegeschäft ist es, hochkarätige, zukunftsfähige Branchenveranstaltungen zu designen und zu realisieren, die einen entsprechend hohen Mehrwert für alle Beteiligten generieren.

Im Zuge der Ausstellerakquise zur TIMBA+ 2020 haben sich von mehreren Seiten weitere wichtige Aspekte, Anregungen, Ideen und Wünsche ergeben, die im vorliegenden Format der TIMBA+ 2020 nicht abbildbar sind.

Um unserer Verantwortung für die Branche gerecht zu werden, haben wir uns dazu entschlossen,
die TIMBA+ vom 22.-25. Jänner 2020 nicht durchzuführen.

Im nächsten Schritt werden wir die nun gewonnenen Erkenntnisse genau analysieren und in neue konzeptionelle Überlegungen - auch in Richtung Standort und Inhalte - überführen. Im Zuge dessen werden wir weitere Branchen-Impulse aufgreifen, um inhaltlich ein möglichst breites und fundiertes Bild der konzeptionellen Ansprüche und Bedürfnisse zu erhalten. 

Postponement of TIMBA+ 2020

One of the principles of Reed Exhibitions as the domestic market leader in fairs is to design and realise high-quality, sustainable industry events that generate a correspondingly high added value for all participants.

During the acquisition of exhibitors for TIMBA+ 2020, several other important aspects, suggestions, ideas and wishes were brought to our attention, which cannot be represented in the current format of TIMBA+ 2020.

In order to live up to our responsibility for the industry, we have decided to cancel TIMBA+ from 22-25 January 2020.

As the next step, we will analyse the new findings in detail and transfer them into a new conceptual design - also in terms of location and content. In order to achieve this, we will collect even more industry impulses to obtain the broadest possible and most well-founded picture of the conceptual requirements and needs in terms of content.

Erfolgsversprechend. Holz als Werkstoff.

Seine Fähigkeiten beweist Holz als Material innen wie außen. Unsere Aussteller präsentieren den Werkstoff Holz sowie 
Materialien und Zubehör entlang der Produktionskette – vom Rohstoff Holz über Halbfabrikate bis zu Beschlägen.

Die Timba+ fungiert als Branchentreff für Holz, Handwerk und Holzarchitektur in Österreich. Ergänzt durch die hochkarätigen Holzbau Thementage, die sich speziell an Holzbauunternehmen, Planer und Architekten richten, vereint die Timba+ Fachmesse, Informationsplattform und Branchenevent zugleich.

Friedrich Egger
Landesinnungsmeister Holzbau Salzburg

Kooperationen initiieren und absichern, Netzwerke bilden und den Wissenstransfer fördern sind die Schwerpunkte der Holzclusterarbeit in Salzburg. Messen wie die Timba⁺ sind eine gute Plattform, um Informationen auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

Mag. Herbert P. Lechner
Holzclustermanager Salzburg

Österreich ist stark mit dem Holz verbunden. Die WEINIG Gruppe, Technologieführer in der Massivholz- und Holzwerkstoffbearbeitung, braucht die Möglichkeit sich hier ihrem großen Kundenstamm zu präsentieren. In der Timba+ sehen wir eine Plattform, die ohne Alternative ist für heute und die Zukunft.

Klaus Müller
Leitung Marketing Kommunikation, Michael Weinig AG

Der Trend im Holzbaubereich geht vor allem in Richtung nachhaltiges, ökologisches und wohngesundes Bauen. Holz ist in all diesen Disziplinen führend und damit auch Zukunft. Mit der TIMBA⁺ gibt es wieder eine Fachmesse, wo Holz als DER Werkstoff präsentiert wird.

Vinzenz Harrer
Geschäftsführer und Eigentümer Vinzenz Harrer GmbH

Bleiben Sie informiert

Erfahren Sie mit der Anmeldung zum Newsletter wann die Registrierung für das Online-Ticket startet,
alle Highlights zum Programm und wer die Aussteller sind.

Anreise & Parken

Parken

Es stehen für Sie Parkplätze direkt am Messezentrum zur Verfügung.
Die erste Stunde um € 3,00, jede weitere angefangene Stunde € 2,50.
Vergünstigte Tages-Parktickets (max. 24 Stunden) für € 8,- erhalten Sie an den Kassen und an den Park-Kassenautomaten.

Anreise mit Bus

Vom Flughafen: Linie 2 - Gaswerkgasse Lehen umsteigen
in Linie 1 - Messezentrum Salzburg.

Vom Bahnhof: Linie 1- Messezentrum Salzburg.