5 Säulen des Erfolgs

Fünf starke Säulen sind Garanten dafür, dass TIMBA+ sich mit einem einzigartigen und unverwechselbaren Profil als DAS Messeformat mit gezieltem Fokus auf den Werkstoff Holz für die Branche in Österreich, Süddeutschland und Norditalien etabliert.

Säule Nr. 1: Eine klare Positionierung

In der Wertschöpfungskette Holz ist TIMBA+ ganz klar im Bereich der Holzveredelung angesiedelt, sowohl was die Inneneinrichtung (Zielgruppe Tischler, Einrichtungsberater, Raumgestalter) als auch die Außenhülle (Zielgruppe Holzbau, Planungsbüros, Bausachverständige) anbelangt. TIMBA+ versteht sich als Präsentationsplattform innovativer Werkstoffe, Zulieferprodukte, EDV-Dienstleistungen, Holzbau-Bedarf und Werkzeuge/Maschinen. Mit dem Handel kommt die dritte wichtige Zielgruppe mit dazu.

Säule Nr. 2: Erweiterung des Spektrums durch Parallelität mit CASA

Das Leistungsspektrum des Tischlers hat sich stark in Richtung Design und Innenraumgestaltung gewandelt. Durch die Synergie mit der CASA findet der Tischler hier Inspirationen rund ums Wohnen.

Säule Nr. 3: Mehrwert für Besucher durch Service und Dienstleistung

Beratung fürs Handwerk


Die Beratung fürs Handwerk der WKO Salzburg bieten Raum für persönliche Gespräche die im Alltag zu kurz kommen. Ein fachliches Beratungs-Angebot zu Unternehmensgründung, Betriebsübergaben, Arbeitsschutz /-sicherheit, Energieberatung für Betriebe, Marketing und Werbung sind die Themen, die im Mittelpunkt stehen.

Netzwerk Lounge


In jeder Messehalle kreuzen sich die Hauptwege. Bei TIMBA+ wird genau dort für die Fachbesucher Begegnungszonen geben inklusive kostenlosem Catering-Angebot.

Digitale Messe


Mit dem responsivem Design der www.timbaplus.at Homepage passt der Fachevent in jede Hosentasche. Tagesaktuell und stets über Neuheiten informiert sein - Digital einfach genial.

Säule Nr. 4: Wirkungsvolle Services für Ihre Ausstellerteilnahme

Reed2Lead


Reed2Lead ist das neue Tool zur Kontakterfassung, Verwaltung und Messenachbearbeitung.

PC, Tablet oder Mobilephone

Ob PC, Tablet oder Mobilephone ... der virtuelle Messestand ist sechs Monate vor Messebeginn für Besucher geöffnet und schließt auch nicht am letzten Messetag. Die neue Art der Präsentation mit Logo, Produktbilder, Angebote etc. einfach und bequem selbst verwalten.

Matchmaking

Informationsanfragen und Terminvereinbarungen sind im Messe-Netzwerk lange bevor die TIMBA+ öffnet zwischen Fachbesuchern und Aussteller möglich und funktionieren direkt über ein eigenes Messaging-System.

Best Deal

Verschiedene Leistungen haben ihren Preis. Die Paketpreise von TIMBA+ mit neuen Inklusivleistungen wie Stromanschluss+Verbrauch, Hängepunkte, Aussteller- und Parkkarten, Gutscheine ohne Rückverrechnung, WLAN und weitere ergeben eine erstklassige „Best deal“ Situation. Die Kosten der Messeteilnahme sind kalkulierbar und transparent.

Säule 5: Optimale Rahmenbedingungen

Karte

Der zentrale Standort Salzburg garantiert beste Infrastruktur und Erreichbarkeit aus ganz Österreich und dem süddeutschen und norditalienischen Raum.

  • direkt Autobahnanbindung an die A1 Westautobahn
  • eigene Ausfahrt Messezentrum
  • Parkplätze vor Ort
Termin

24. – 27.01.2018
Zeitlich bestens gewählt, vor Beginn der Bausaison, in einer Phase der Ausrichtung des kommenden Geschäftsjahres und optimal im internationalen Messekalender eingefügt (azyklisch zur BAU München, im Nicht-Interzum-Jahr).

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Service zu bieten. Außerdem werden Daten zur Optimierung unserer Webseite und zu Online - Marketingzwecken erhoben. Klicken Sie auf „Akzeptieren und schließen“, um der Nutzung von Cookies zuzustimmen und diesen Hinweis dauerhaft auszublenden. Klicken Sie auf Weitere Informationen, um eine Anleitung zur Deaktivierung von Cookies zu erhalten.